Ein ReVox PR99 MkII im Gehäuse einer B77

by Jörg Schellhorn (schelli02@t-online.de)

 

Es handelt sich hier,wie man sehen kann, um eine PR99 MK 2 in ein B77 Gehäuse eingebaut.

Da es für die PR99 Reihe keine Gehäuse gibt (ausser dem hässlichen Koffer), musste ich entweder ein Holzgehäuse bauen, was in meinen Augen aber weniger "orginal" aussah, wie eben ein B77 Gehäuse.

Abgesehen von ein Paar kleinen Modifikationen am Gerät war es kein Problem, da diese Maschine im Grundaufbau einer B77 gleicht. Es galt eben den Steg der oberen Frontblende ca. um die Hälfte abzufräsen, und die obere orginale Anschlussleiste nach hinten zu verlegen, dafür habe ich die orginale Anschlussblende der B77 genommen. Der Vorteil lag darin, das die Kabel auf den Platinen gesteckt sind und ich sie einfach wechseln konnte. Als letztes musste ich noch Unterlegröhrchen unter das Netzteil und Anschlussfeld legen (mit langen Schrauben)damit alles weiter zur Rückwand des Gehäuses kommt, wie eben bei einer B77.